Bei wolkenlosem Himmel wurden auf der schmucken Anlage des Herdecker Tennisvereins am Viadukt in 16 Konkurrenzen die Sieger in Haupt- und Nebenrunden ermittelt. Dabei konnte Sportwart Frank Kramer bei der Siegerehrung auch zahlreiche erfolgreiche Sportler aus Herdecke und Wetter aufrufen. Die Preise, gesponsert von Sport Krön in Haßlinghausen, überreichten der stellvertretene Bürgermeister der Stadt Herdecke, Herr Dr. Georg Torwesten, für den Schirmherr Kreis-Sport-Bund Frau Beate Vohwinkel und Turnierleiter Michael Hilligloh aus Sprockhövel.

Dabei gingen vier Titel und fünf  2. Plätze nach Herdecke und Wetter.  Bei den Herren 55 siegte Dietmar Potthast von Demag Wetter im Finale gegen Dirk Ampler vom TuS Ende.  Herren 65 ging an den für Vorhalle spielenden Herdecker Thomas Görlitz.  Das Nebenrundenfinale der Damen 50 war ein Vereinsduell vom TuS Ende, wo Ines Gebel knapp gegen Christa Goebel gewann.  Fabian Fengler vom TuS Ende gewann die Nebenrunde Herren 40. Dazu kamen noch zwei 2. Plätze für den TuS Ende in den Nebenrunden Herren 65 Ulrich Böck und Herren 70 Jürgen Stark.  Bei den Herren 40 in der Hauptrunde ging der  2. Platz an Achim Fränkle, TC Kirchhörde.

X